Samba

Samba

Samba ist ein Paartanz, der in Gesellschaft im 2/4 Takt getanzt wird. Der Ursprung kommt von den Sklaven, die aus dem Kongo im 19. Jahrhundert nach Brasilien eingeführt wurden. Zu Beginn galt Samba als Sammelname für viele verschiedene Tanzformen. Typisch für den Samba sind deutliche, schnelle Hüftbewegungen und das Bouncen genannte Vor-und-Zurück des Unterkörpers. Da der Samba kein stationärer Tanz ist, entsteht eine fließende Bewegung über das Parkett.

Comments are closed.