Selbstvertrauen

Selbstvertrauen

Selbstvertrauen oder auch Selbstwertgefühl wird in der Psychologie als Bewertung oder Einschätzung von sich selbst bezeichnet. Das kann sich auf die Persönlichkeit und die Fähigkeiten des Individuums, die Erinnerungen an die Vergangenheit und das Ich-Empfinden oder auf das Selbstempfinden beziehen. Dass Sport nicht nur den Körper, sondern auch das Selbstbewusstsein stärkt, konnten mehrere Studien inzwischen bestätigen. Wichtig ist allerdings, dass man die passende Sportart für sich wie z.B. Taekwon-Do, Tanzen, Hip-Hop oder Streetdance, Breakdance, Zumba, Yoga oder Bodifit. Erfolge stellen sich nämlich nur ein, wenn die Sportart dauerhaft Freude macht. Durch den Sport kann der Körper etwas leisten. Dieses Bewusstsein ist gleichzusetzen mit einem positiven Signal, welches vom Gehirn empfangen wird. Viele positive Signale machen den Menschen stark und selbstbewusst. Auch Kinder können durch Tanzen, Taekwondo, Breakdance oder Zumba ihr Selbstvertrauen steigern.

Comments are closed.