Jazz und Modern Dance

Jazz und Modern Dance

Jazz und Modern Dance sind junge Tanzsportarten, die sich durch Kunst und Sport auf der Tanzfläche ausdrücken. Jazz Dance beinhaltet Elemente aus afrikanischen, europäischen und amerikanischen Tanzstilen. Durch die Verbindung von Elementen des Ausdruckstanzes, Modern Dance und Jazz Dance, ergeben sich sehr freie und vielfältige Möglichkeiten. Das größte Merkmal an Jazz und Modern Dance ist, dass es keine festgelegte Form gibt, und daher für andere Stile offen ist. Weiterhin werden von der Folklore über Klassik bis zu Sport und Akrobatik im Jazz Dance angewendet. Es gibt Prinzipien, aus denen Techniken abgeleitet werden können:

  • Prinzip der Ein- und Ausatmung: Die Technik contraction/release (Zusammenziehen/Lösen)
  • Prinzip der Schwerkraft: Die Technik fall/recovery
  • Prinzip des Gleichgewichts: Die Technik balance/off-balance.

„Impuls“ und „Führung“ sind weitere wichtige Begriffe in diesem Zusammenhang. In Jazz und Modern Dance werden die Bewegungs- und Ausdrucksgrenzen durch die Anatomie oder die Phantasie des Tänzers bestimmt werden.

Comments are closed.